“Das Pulkautal grüßt”

 

steht auf riesigen, für die Region typischen Sandstein, wenn man auf der Bundesstraße 2 ins Pulkautal hinein fährt. Vor dem Anreisenden erstreckt sich das schmale Tal, in dem die Orte entlang der Pulkau angesiedelt sind. Zu jeder Jahreszeit leuchtet es in anderen Farben. Dem Betrachter überkommt ein beruhigendes Gefühl. Mit einem Blick überschaubar liegt in feiner abgerundeter Schönheit das Pulkautal. Grüne Felder, fruchtbare Weingärten, lange weiße Kellergassen und vieles, das darauf wartet, entdeckt zu werden – über und unter der Erde.

 

Das Pulkautal

Das Pulkautal umfasst die 6 Gemeinden Alberndorf, Hadres, Haugsdorf, Mailberg, Pernersdorf-Pfaffendorf und Seefeld-Kadolz und liegt ca. 80 Kilometer nördlich von Wien an der Grenze zu Tschechien, nur 15 Kilometer von Znaim entfernt im westlichen Weinviertel.

Hier reift in einer fast heilen Welt ein unvergleichliches Geschenk der Natur – der Pulkautaler Wein!

www.pulkautal.at